alemán    
francés    
inglés    
euskera    
castellano    
Facebook  
Buscar 
Roncesvalles
Roncesvalles
 

RONCESVALLES UND DER WEG

DER URSPRUNG VOM WEG

Wenn seit Anfang des IX Jahrhunderts sich der Kult Santiago entwickelt und die Verehrung seiner Reste, wissen wir nicht genau wann die Wallfahrten begannen. Es gibt Indizien die das Umfeld von Orreaga-Roncesvalles mit der Galizischen und Asturischen Welt seit frühester Zeit, seit Anfang des IX Jahrhunderts, obwohl es erst Anfang des X Jahrhunderts war, dass eine christliche Monarchie triumphieren konnte und sich konsolidierte und ihre Anwesendheit in den vorpyrenäischen Bergtäler als der Pilgerweg sicherer wurde.

Obwohl Sancho III der Große (1004-1035) manchmal die Konsolidierung und die "Neue Zeichnung" des Weges nach Compostela zugeschrieben wurde, war es ohne Zweifel Sancho Garcés I (905-925), der die Jakobeische Zeichnung die Verläuft über die alte Römerstrasse bis nach Pamplona führt, sicherte, und von dort nach Nájera um weiter nach westen zu gehen um in Compostela anzukommen.  

Blick auf die umliegenden Berge
von der Bergspitze Urkulu