alemán    
francés    
inglés    
euskera    
castellano    
Tuiter   Facebook  
Buscar 
Roncesvalles
Roncesvalles
 

Häufig gestellte Fragen

1.- Wie kann ich Roncesvalles mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen?

Das Busunternehmen "Autocares Artieda" bedient die Strecke Pamplona-Roncesvalles. Seine Webseite ist:

  http://www.autocaresartieda.com/?scc=roncesvalles

 

2.- Kann ich mein Auto mehrere Tage in Roncesvalles parken, um es abzuholen, nachdem ich den Jakobsweg gelaufen bin?

Ja, es gibt einen öffentlichen Parkplatz hinter La Posada. Der Parkplatz ist kostenlos und unbewacht.

 

3.- Kann man im Voraus einen Platz in der Herberge buchen?

Ja, das ist in unserer Webseite im Reiter “Reservierungen” möglich;

www.alberguederoncesvalles.com

 

4.- Muss ich meinen Aufenthalt in der Herberge im Voraus bezahlen?

Ja, um zu vermeiden, dass Reservierungen nicht genutzt werden, die andere Pilger daran hindern, diese Plätze zu nutzen, müssen bei der Reservierung die vollen Kosten bezahlt werden.

 

5.- Kann ich bei der Buchung sowohl Frühstück als auch Abendessen reservieren?

Ja, hierzu müssen Sie dies bei der Reservierung angeben. In der Webseite haben Sie die folgenden Unterkunftsmöglichkeiten:

Übernachtung

Übernachtung + Abendessen

Übernachtung  + Frühstück

Übernachtung + Abendessen + Frühstück

 

6.- Gibt es in der Herberge Decken, Bettwäsche oder Handtücher?

Es gibt weder Decken noch Handtücher. Sie sollten daher Ihren eigenen Schlafsack mitbringen oder was Sie üblicherweise zum Schlafen benutzen und bequem transportieren können.
Wenn Sie möchten, können Sie Schlafsack und Mikrofaser-Handtücher auch in der Herberge kaufen.

 

7.-  Welche sonstigen Unterkünfte gibt es in Roncesvalles?

Neben der Pilgerherberge gibt es noch mehrere weitere Unterkünfte;

Casa Sabina

La Posada

Hotel Casa Beneficiados

Preise und Verfügbarkeit finden Sie im Reiter "Unterkunft" unserer Webseite http://www.roncesvalles.es

 

8.- Welche Papiere brauche ich, um in der Herberege abzusteigen?

Sie brauchen den Pilgerausweis, der belegt, dass Sie zu diesem Zeitpunkt den Jakobsweg gehen. Sie können ihn auch in diesem Moment in der Herberge beantragen. Zudem müssen Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass vorlegen.

 

9. Kann ich den Pilgerausweis in der Herberge erhalten? 

Ja. Wenden Sie sich bei der Ankunft an das Empfangspersonal der Herberge. Wir besorgen Ihnen dann einen Pilgerausweis. 

 

10.- Um welche Uhrzeit ist der Pilgersegen?

Die Segnung findet während der Abendmesse in der Kirche Sta. María de Roncesvalles zu folgenden Zeiten statt:

Montag bis Freitag um 20 Uhr

Am Wochenende und an Feiertagen um 18 Uhr

Auch außerhalb dieser Zeiten sind immer Priester in der Kapelle. In diesem Fall können Sie bei den Mitarbeitern des Stifts nach einem Priester fragen.

 

11.- Wie komme ich von Roncesvalles nach St. Jean Pied de Port?

Das Busunternehmen CONDA S.A. bietet eine Busverbindung ab Pamplona (nicht durchgehend). Informationen hierzu finden Sie in http://www.conda.es

In Roncesvalles fahren die hiesigen TAXEN dauernd die Strecke bis St. Jean. Sie können in einer der Bars der Stiftskirche ein Taxi bestellen.


12.- Kann ich meinen Rucksack und/oder Fahrrad im Voraus in die Herberge schicken?

Ja, Sie können beides mit einem Transportunternehmen schicken. Wir bewahren sie für 5 € in der Gepäckaufbewahrung auf, solange es nötig ist. Schicken Sie Ihr Fahrrad an:

         Albergue de Roncesvalles

         C/ Unica

         31650 RONCESVALLES (Navarra)     

 
13.- Gibt es von einer Etappe zur nächsten einen Transportservice für Rucksäcke?

Ja, die Stiftstkirche hat eine Vereinbarung mit lokalen Unternehmen, die diesen Service durchführen. Es gibt daneben aber auch andere Unternehmen für die die Stiftskirche jedoch keine Haftung übernimmt. In der Herberge finden Sie Informationen hierzu.

 

14.- Kann ich meinen Hund oder mein Pferd mit auf den Jakobsweg nehmen?

Sie können beide mitnehmen, aber die Tiere dürfen die Herbergen nicht betreten und nicht alle Unterkünfte haben einen Platz, um Tiere unterzubringen. Sie können auch ein kleines Zelt mitbringen, um es neben der Herberge aufzuschlagen, in dem der Hund dann schlafen kann.

Im Falle von Pferden oder Eseln kann man diese gegen Zahlung von 5 € auf einem Feld in der Nähe des Stifts unterbringen.

 

15.- Welche Öffnungszeiten hat das Pilgerbüro?

Das Büro befindet sich in der Herberge und ist durchgehend von 10:00 – 22:00 Uhr geöffnet. Zutritt zur Herberge und Check-in ist ab 14:00 Uhr, aber Sie können das Ticket für die Unterkunft ab 10:00 Uhr kaufen.

Morgens muss vor 8:00 Uhr ausgecheckt werden, um zu reinigen.   

 

16.- Kann ich den Pilgerausweis vor 10:00 Uhr abstempeln lassen?

Zwischen 6:00 und 8:00 Uhr, während die Pilger aus der Herberge auschecken, kann man ihn am Empfang abstempeln lassen. Wenn Sie ein bisschen später kommen, aber nicht bis 10:00 Uhr warten wollen, können Sie ihn in einem der Restaurants in Roncesvalles abstempeln lassen.

17.- Gibt es Geschäfte, einen Supermarkt……?

Nein, Roncesvalles ist ein sehr kleines Dorf und hat weder einen Supermarkt, noch eine Apotheke. In der Herberge gibt es jedoch Automaten mit allen Arten von Lebensmitteln und Getränken. Das nächste Geschäft und die nächste Apotheke sind in Burguete, zwei Kilometer von der Stiftskirche entfernt. Im Souvenirladen des Stifts können Sie auch einige notwendige Dinge finden: Nudeln, Schokolade, Käse ...... und auch Ausrüstung für den Weg wie Stiefel, Ponchos, Stöcke .......

18.- Gibt es Herbergen, die im Winter geöffnet oder geschlossen sind?

Ab November gibt es viele geschlossene Herbergen, jedoch bleiben andere geöffnet. Normalerweise gibt es im Abstand von 20 bis 25 km zumindest eine offene Herberge. Sie finden sie unter:

www.aprinca.com/alberguesinvierno

Diese Information wird täglich aktualisiert. 

Die Herberge in Roncesvalles ist 365 Tage im Jahr geöffnet, jedoch hat sie im Winter einige Räumlichkeiten mit geringerer Kapazität und den entsprechenden Dienstleistungen.

19.- Wieviele Plätze hat die Herberge in Roncesvalles?

Die Sommer-Herberge verfügt über die folgenden Einrichtungen:

- Herberge: 183 Personen, plus Erweiterung für 40 Personen

Die Winter-Herberge (November bis März) hat Platz für: 16 Personen + 18 Personen